“Wir hoffen, das, was die Nation von anderen Nationen immer unterschied und unterscheiden wird, auch…”

“Wir hoffen, das, was die Nation von anderen Nationen immer unterschied und unterscheiden wird, auch wenn ephemere Gegensätze verschwunden sind, unser schöne Sprache, werden nicht dürr und gemein werden, sondern ihren Adel erneuern; und mit ihr alles, was im Wort seinen Ausdruck findet, Geschähe es nicht, was würde alle wiedergewonnene Großmacht und Scheinmacht uns denn helfen?”

Gold Man, letzter Absatz der “Deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts”
from Tumblr http://ift.tt/1ktJLmQ
via IFTTT